Sehenswürdigkeiten und Ausflüge am Bodensee

Der Bodensee bietet nicht nur optische Erholung vom grauen Alltag. Die Unistadt Konstanz verwöhnt ihre Besucher mit zahllosen Strassen Cafes, Geschäften, Veranstaltungen, Theater Aufführungen und herrlichen Parkanlagen direkt am See kullinarisch und kulturell auf höchster Ebene. Es gibt darüberhinaus auch noch einige spannende Ausflugsziele, für die man jedoch teilweise eine etwas längere Fahrt auf sich nehmen muss. Weiter unten sehen Sie eine Liste mit diversen empfohlenen Ausflugszielen und den jeweiligen weiterführenden Links.

Kontakt: Sie können uns jederzeit unter der e-Mail Adresse info@camping-bodensee.net erreichen. Wir antworten binnen 24 Stunden.

Das Sealife Center

Begeben Sie sich in eine fantastische Unterwasser Welt, ohne dabei nass zu werden. Das Sealife Center in Konstanz bietet atemberaubende und vor dem Aussterben gerettete Arten. Erleben Sie nautnah wie die Tiere gefüttert werden und erkunden Sie die faszinierende Flora und Fauna. Die genauen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte auf der Webseite. Viel Vergnügen.



Die Insel Mainau

Die Insel Mainau bietet ihren Besuchern ein Schloss, einen Palmengarten, ein Schmetterlingshaus, einen Bauernhof mit Streichelzoo, saisonale Gärten die von Studenten entworfen wurden, die Tulpenshow, Rosenblüten Show, ein alter Baumgarten und und für die kleinen ihre eigene Erlebniswelt, bestehend aus einer Wasserwelt und dem Zwergendorf.Die genauen Öffnungszeiten und Preise entnehmen Sie bitte auf der Webseite.



Der Affenberg in Salem

Die ca. 200 Berberaffen leben hier in einem ca. 20 Hektar grossem Waldgebiet. Folgen Sie dem Rundweg durch den Wald und beobachten Sie dabei wie die Affen sich in ihrer natürlichen Umgebung verhalten. Die Affen dürfen mit speziell zubereitetem, gratis ausgeteiltem Popcorn gefüttert werden. Ein unvergessliches Erlebnis. Geschulte Mitarbeiter geben gerne Auskunft und machen mehrmals am Tag kleine Fütterungen mit Erläuterungen für die Zuschauer.



Das Pfahlbaumuseum in Unteruldingen

Ebenfalls die Pfahlbauten in Unteruldingen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Erleben Sie hautnah wie unsere Vorfahren in der Steinzeit einst lebten. Machen Sie einen Rundgang über das Wasser und erkunden Sie den gesamten Bereich. Für weitere Infos wie Preise und Öffnungzeiten gehen Sie bitte auf die Webseite der Pfahlbauten Organisation. Neu: Es gibt nun auch eine Live Web Cam auf die Pfahbauten.



Die Marienschlucht

Die Marienschlucht oder Mariaschlucht ist eine Schlucht auf Gemarkung der Gemeinde Allensbach im Landkreis Konstanz. Sie liegt zwischen Bodman-Ludwigshafen und Wallhausen auf der Halbinsel Bodanrück, die hier steil zum Überlinger See hin abfällt. Die Schlucht ist rund 100 Meter tief in Molassegestein eingeschnitten und stellenweise nur etwa 1 Meter breit und stellt eines der beliebtesten Wanderziele am Bodensee dar. Über Holztreppen und -gänge, die neben und teilweise über dem Wasserlauf angelegt sind, ist sie begehbar.



Das Schloss Salem

Das Schloss Salem war einst ein Kloster. Neben der eigentlichen Führung durch das unvergessliche Schloss voller Prunk und Flair ist es ebenfalls möglich sich die wunderschön angelegten Gärten anzusehen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Spüren Sie hautnah wie die Könige einst lebten, bevor das Anwesen samt 200 ha Grund im Jahre 1134 zu einem der priviligiertesten Kloster im Süddeutschen Raum wurde. Ein Besuch der sich lohnt. Viel Vergnügen im Schloss Salem.



Die Burg Meersburg

Die Burg Meersburg erhebt sich pompös über den Bodensee. Ein weiteres Wahrzeichen der Bodensee Region. Anders als das Schloss in Salem ging es hier etwas Ritterlicher zur Sache. Über dreissig renovierte Räume wurden der Öffentlichkeit derzeit zugänglich gemacht. Darunter fallen sowohl eine alte Burgküche, die Dürnitz, den Palas, eine alte Waffenhalle, einen Rittersaal mit Brunnenstube, ein Burgverlies, der Stall, die Nordbastion und noch einige spannende Sachen mehr.Öffnungszeiten und Preise entnehmen Sie bitte auf der Webseite.



Der Rheinfall in Schaffhauen

Das Gebiet um den Rheinfall gehört zur Schweiz. Vergessen Sie also nicht ihren Ausweis. Der Rheinfall bietet mehr als nur ein kleines Naturschauspiel. Das Highlight ist wohl die Besteigung des Felsens "The Rock", der sich inmitten des Flusses befindet und der Gipfel ein Gefühl von Wildheit vermittelt. Darüberhinaus gibt es auch noch einen Adventure Action Park, ein Schloss, eine Gallerie und am 31. Juli 2015 das berühmte Rheinfall Feuerwerk mit Licht Effekten, Strassenkünstlern und entspannte Musik.



Anfahrt und Routenplaner:

Unsere Mietwohnwagen befinden sich auf dem Campingplatz Fliesshorn in Dingelsdorf. Sollten Sie kein Navi oder mal keinen GPS Empfang auf dem Weg zu uns haben, so können Sie sich hier bequem ihre Route kostenlos ausdrucken.

Ansprechpartner Mietwohnwagen:

Ihr Ansprechpartner rund um die Vermietung der Mietwohnwagen ist Herr Beyer. Bitte rufen Sie uns direkt unter der Telefon Nummer +49 170 207 47 40 an wenn Sie einen Mietwohnwagen gemietet haben und den Campingplatz erreichen, danke.

Ansprechpartner Campingplatz:

Wenn Sie lieber mit ihrem eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil anreisen wollen, kontaktieren Sie bitte für alle weiteren Details, wie Preise, verfügbare Termine und Reservierung den Campingplatz Betreiber bzw. deren Mitarbeiter direkt, danke.

Öffnungszeiten Campingplatz:

Der Campingplatz Fliesshorn, auf dem sich die Mietwohnwagen für ihren erholsamen Urlaub befinden, hat jährlich vom 1. April bis 30. September geöffnet. Gönnen Sie sich Erholung an einem der schönsten Flecken Deutschlands.